Häufig gestellte Fragen

Die Schablone für die Montage von RADIK in der Ausführung Ventil Kompakt besteht aus vier Teilen, von denen ein Handwerker bei der Bestellung wählen muss. Welche Tatsachen muss er beachten?

Die Montageschablone kann für alle Modelle der Plattenheizkörper der Firma KORADO mit unterem Anschluss und mit dem Abstand von 50 mm verwendet werden. Es handelt sich um folgende Modelle der Plattenheizkörper:

  • RADIK VK
  • RADIK VKU
  • RADIK VKL
  • RADIK COMBI VK
  • RADIK VKM
  • RADIK PLAN VK
  • RADIK PLAN VKL
  • RADIK PLAN VKM
  • RADIK PLAN VERTIKAL - M
  • RADIK LINE VERTIKAL - M
  • RADIK HYGIENE VK
  • RADIK CLEAN VK
  • RADIK RC VKU
  • RADIK RC PLAN VK
  • RADIK RC PLAN VKL

Die Montageschablone besteht aus zwei Grundteilen – aus einem Blech und aus einem Verbindungsstück. Für jede von ihnen gibt es eine Wahl zwischen zwei Modellen:

Die Auswahl des "Blechs":

Abhängig vom Modell und Typ des zu montierten Heizkörpers.

Blech 100Blech 155
Bestimmt für alle Modelle (außer Typ VKU 33 – soweit es sich um die Montage mit dem linken unteren Anschluss handelt) Für alle Modelle - ohne Ausnahme

Die Auswahl des "Verbindungsstückes":

Abhängig von der Art der Armatur für den Heizkörperanschluss.

Verbindungsstück mit Innengewinde G½Verbindungsstück mit Außengewinde G¾
für Armaturen mit Außengewindeanschluss G ½, zum Beispiel für eine Verschlussschraubenverbindung (falls die Schwarzstahlrohrleitung verwendet wird) für Armaturen mit einer Überwurfmutter mit Innengewinde G¾ z. B. für die kompakte Armatur Typ "H" * (falls die Rohrleitung in Kupfer, Kunststoff oder einer Kombination von Kunststoff mit Metall verwendet wird)

* Hinweis:

2 Reduzierungsstücke ½ "bis ¾", die erforderlich sind, um Plattenheizkörper mit einer Anschlussarmatur zu verbinden, werden erst bei der Montage des Plattenheizkörpers verwendet.

Wichtig für die Praxis:

Beachten Sie die Anweise für die Verwendung der Montageschablone