Verpackung und Distribution

Verpackung

Alle Plattenheizkörper werden in einer Verpackung geliefert, die besteht aus:

  • Pappe
  • Plasteverkleidungen an den Kanten des Heizkörpers
  • Schrumpffolie
  • Umreifungsband
  • eingelegtes Informationsblatt

Die Verpackung erfüllt ihre Schutzfunktion nicht allein bei der Lagerung, dem Transport, sondern auch bei und nach der Montage. Die Verpackung darf erst nach Beendigung aller Bau-und Abschlussarbeiten beseitig werden.

Transport und Lagerung


Die Heizkörper werden entsprechend der internen Vorschriften des Herstellers palettiert. Die Paletten mit den Heizkörpern sind in geschlossenen Verkehrsmitteln zu transportieren. Bei Heizkörpern, die unsachgemäss bzw. nicht richtig transportiert werden, kann es zu Deformationen bzw. zu einer anderen Beschädigung kommen. Vornehmlich dürfen lange Heizkörper nicht auf kleineren Paletten gelagert werden bzw. auf Heizkörpern mit anderen Massen.

Die Heizkörper müssen bei der Lagerung so eingelagert werden, dass sie vor Witterungseinflüssen geschützt sind. Ihre Lagerung auf offenem und nicht abgedecktem Gelände ist unzulässig. Bei der Lagerung auf ebenem Boden dürfen maximal zwei Paletten gleicher Ausmasse übereinander gelagert werden. Paletten mit Heizkörpern vom Typ 10 und 11 und mit allen Typen in der Ausführung PLAN können nur in einer Schicht gelagert werden.