Montage der Bankkonvektoren KORALINE LD

Montage der Bankkonvektoren KORALINE

Wir empfehlen die Befestigung des Bankkonvektors mit Hilfe des Befestigungsankers, der sich im Seitenteil befindet (Fuß). Die Platten werden nach der Platzierung auf dem Konvektor vor ungewollten Bewegungen seitlich fixiert. Detaillierte Informationen finden Sie in der Montageanleitung. Die Bankkonvektoren werden im zusammengebauten Zustand geliefert.

KORALINE LD InPool

Die Bankkonvektoren für Poolbereiche müssen sauber gehalten und regelmäßig mit sauberem Wasser gereinigt werden. Die Bankkonvektoren für den Poolbereich dürfen nur mit einer Steinplatte (Teraco) versehen werden. 

Set-Inhalt für den Anschluss der Konvektoren KORALINE LD 

Thermostatisches Axialventil 425

  • Umfang einer Standardlieferung
  • max. Betriebsdruck PN 10
  • max. Betriebstemperatur 120 °C
  • Anschlussart: M 30 × 1,5
  • Rohranschluss: 1/2"
  • Körperanschluss: 1/2" – mit Dichtung – O-Ring
  • KVS: 0,8

Voreinstellung123456

Mit dem thermostatischen Kopf 2K (m3/h)

0,100,200,300,400,500,60

Ohne thermostatischen Kopf  KVS (m3/h)

0,100,200,300,400,570,80

Verlängerungsstück 425

  • Umfang einer Standardlieferung dient einem Höhenausgleich von Einund Ausgangsschraubungen bei
  • mehrreihigen Wärmetauschern
  • aus Messing
  • Anschlussgewinde G 1/2" innen
  • Dichtung – O-Ring